ein zwei- und vierbeiniges Rudel stellt sich vor
 
Aussies und andere Lieblinge
für Neugierige :  
  Home
  Aussie Nayeli
  Aussie Jeany
  Aussie Bambam
  Aussie Manni
  Aussie Peppels
  Rally- Obedience
  Prüfungen und Turniere
  Allerlei
  unvergessen-Aussie Mary
  unvergessen-Aussie Scotty
  unvergessen Aussie Buddy
  unvergessen- Mali Billy
  unvergessen-Hovi Betty
  unvergessen- Aussie Babsy
  Kontakt
  Gästebuch
unvergessen- Aussie Babsy






Unsere SDR Babsy vom Beckshof war Papas 
Mädchen, geb. 29.5.2001. Leider viel zu jung verlor sie im März 2009 den Kampf gegen die Krankheit.


Eine sehr ausgeglichene souveräne Dame, die allerdings schnell beleidigt ist. Wenn Papa sich ihrer Meinung nach im Ton vergreift, zeigt sie schnell mal die Stinkekralle. Babsy hat von klein auf THS trainiert. 
Sie ist mit ihrem Papa schon auf etlichen Turnieren gestartet, in allen Disziplinen.
Im Jahre 2004 hatte sie eine kurze Affäre mit Cody Dark Rosebud of Crana.

.
Einige Zeit später brachte sie drei suuuupersüüüüße Welpis zur Welt.
Buddy, Judy und Mighty.

Buddy blieb bei uns, Judy gehört unserem Sohn Dirk, Mighty ging zu unseren Freunden Monika und Wolfgang. 
Inzwischen trainiert Babsy weiter fleißig mit Papa.

Mary ist gegangen....18.3.21  
  die Göttin und Chefin unseres Rudels hat uns verlassen. Sonntag wurde sie schon heiss, ungewöhnlich früh für sie.Dienstag war sie morgens nochmal mit zum HP. Da hat sie nochmal voll aufgedreht. Nach einem Jahr wieder 'Unterordnung mit Papa, ihr ging es prächtig. Mittwoch war sie kurzatmig und wollte nicht allzuviel mit in den Garten. Abends schmeckte das Futter nicht. Donnerstag morgens nahm sie nichts wirklich an. Also sind wir zum Tierarzt gefahren, das war nicht Mary. Die Röntgenaufnahmen zeigten leider gewaltige Tumore im Bauch und eine winzige Lunge war übrig. Wir mussten Abschied nehmen. Unsere wauwis trauern ebenso wie wir.  
Facebook Like-Button  
 
 
Corona- Virus und kein Ende  
  Nach einem Jahr in freiwilliger Isolation haben wir uns daran gewöhnt. Kein Training, keine Turniere, kein Urlaub. Den wauwis geht es trotzdem gut. Haben uns zuhause einiges einfallen lassen, ganz ohne Unterordnung und so. Dienstag haben wir festgestellt, daß Hunde ein gutes Gedächtnis haben. Mit voller Begeisterung haben sie einzeln auf dem Platz gezeigt, was sie in den Jahren zuvor gelernt hatten. Das hatten wir nicht so wirklich erwartet. Jetzt ist wieder Homeplaying angesagt. Mal sehen, wie lange das noch dauert, bis man sich wieder frei bewegen kann.  
Uns haben schon 48316 Besucher Hundefreunde besucht!