ein zwei- und vierbeiniges Rudel stellt sich vor
 
Aussies und andere Lieblinge
für Neugierige :  
  Home
  Aussie Buddy
  Aussie Mary
  Aussie Scotty
  Aussie Nayeli
  Aussie Jeany
  Aussie Bambam
  Aussie Manni
  Rally- Obedience
  Prüfungen und Turniere
  Allerlei
  unvergessen- Mali Billy
  unvergessen-Hovi Betty
  unvergessen- Aussie Babsy
  Kontakt
  Gästebuch
Aussie Scotty

5.6.18
Camping war mal wieder toll. Den ganzen Tag dumm rumliegen oder den Berg rauf und runter. Das war für mich ein Riesenspass. Hab immer versucht, gemeinsam mit Nayeli, Papa den Berg rauf zu ziehen. Beim Turnier war ich dann mal albern. Hat Papa mich abgerufen, ich bin los gesaust, Bremse nicht gefunden, aus dem Parcour.. und wieder rein...Ende der Vorführung. Wurde dann nicht gelobt von ihm.

1.4.18
'Na, da hab ich ja mal einen rausgehauen. 95 Punkte und vooorzüglich beim letzten zählenden Turnier vor der BSP. Papa ist richtig rumgetippst. Und so ein klitzekleines Freudentränchen hab ich auch gesehen. Hihi. Das müsste reichen in Klasse 3.
6.2.18 Ich plane mit Papa durchzustarten. Wir bewerben uns zur Bundessiegerprüfung, hatte nette Ergebnisse, und zwei Turniere sind noch vor uns. Hoffe, das reicht dann zur Quali. Ansonsten bin ich topfit. Mich quält gesundheitlich nichts, nur Manni, der quält mich von morgens bis abends. Manchmal haut Mary dazwischen, da bin ich ganz froh. Dem kleinen Kerlchen kann ich nicht böse sein.
21.10.17
Papa hat gesagt, dass das Turnierjahr jetzt zuende ist. Es hat mir Riesenspass mit ihm gemacht. Ich fühle mich in der Klasse 3 sehr wohl. Gelegenlich kann er nicht so schnell was zeigen, wie ich loslege. Bin halt immer noch der Clown.
Nächste Woche werde ich neun Jahre alt...alt...ein Witz...mache allen noch den Jungspund vor..

16.7.17
Bei unserem ersten Start in Klasse 3 hatte Papa wohl vor lauter Aufregung Knoten in Armen und Beinen, sodaß ich manchmal nicht erkennen konnte, was er von mir wollte. Die Übungen ansich klappten alle prima. Beim nächsten Start kann er also ganz leger mit mir loslaufen.
17.3.17
Bei unserem ersten Turnier des Jahres hat Papa sich ein paar Böckchen geschossen. Ich war guuut.
Aber ich verzeihe ihm, kann ja mal passieren..hihi..
Die nächsten Turniere kommen bestimmt...und dann konzentrieren wir uns beide...aber richtig...

Wir zwei sind ein tolles Team.

Hier übe ich schon einmal den Seitwärtssprung für Klasse 3.

8.11.16
Ich bin ja der aufgehende Stern der Familie. Inzwischen acht Jahre alt, aber noch genauso albern wie früher.
Papa hat mich bei den Turnieren aber sowas von gut im Griff, daß ich allen Leuten zeige, was ich kann.
Beim Nachtturnier in Klingerhuf hab ich mich von nichts ablenken lassen, Papa hat mich aber auch zugequatscht.
Somit erreichten wir mit 98 Punkten den "Ersten Platz" in der Klasse zwei.
Jetzt werde ich für die Bundessiegerprüfung in 2017 gemeldet, bleibe also bis Mai in Klasse 2.

20.8.16 RO- Turnier in Issum



6.3.16
Naja, war heute nicht mein Tag. Sind in Klasse 1 gestartet.Konnte mich nicht völlig zusammenreissen. Ab und zu ein bischen ausgetitscht. Papa hat echt böse geguckt, zwischendurch. Nächstes Mal reiss ich mich wieder zusammen, versprochen.

28.2.16
So, jetzt sind´se alle blass geworden. Hab ich mit Papa doch 99 Punkte erreicht. Das hat uns niemand zugetraut.
Alle wissen, daß ich ein alberner Vogel bin und, daß mir immer irgendetwas Blödsinniges einfallen kann.
Aber......ich hab mich beherrscht.....und so standen die Leute mit offenem Mund am Rand, um uns zuzusehen.
Hihihi...
4.1.16
Ich werde im Oktober 8 Jahre. Natürlich nur den Papieren nach. Wenn man mich so sieht, erstens schöööön, zweitens
immer in Action, glaubt man es nicht.  Ich werde mit Papa im Rally- O starten, weil der mich besser im Griff hat als
Mama. Mal sehn wie ich bei den Turnieren drauf bin, die Übungen beherrsche ich alle, aber manchmal hab ich halt den Schalk im Nacken.
4.9.15- Papa und ich beim Steh- Training. Klappt doch schon ganz gut.



19.9.15  Soooo....hab mit Papa den ersten Start auf unserem Turnier durchgezogen. Der war richtig clever, der Papa.
Ist die ganze Zeit laaaangsaaaam mit mir gegangen, somit hatte ich keine Gelegenheit, mal auszutitschen.
Das hat zwar viele Punkte gekostet, aber Papa war zufrieden, weil ich vernünftig an seiner Seite gearbeitet habe.
Hab noch nicht mal lauthals diskutiert. Wir haben sogar ein " gut" bekommen.

16.5.15 Seit einiger Zeit trainiere ich jetzt mit Papa Rally- Obedience. 'Oh Mann, nicht einfach. Wenn ich bei ihm so den Hampelmann spiele, oha, der erzählt mir dann was anderes. Ich muss kleinlaut mit ihm weitermachen.
Mir macht das ja Spass, nur der ist echt streng. Dafür spielt er nachher immer mit mir. Das ist toll.


20.10.14 Die Turniersaison ist beendet. Bei meinen wenigen Starts in diesem Jahr habe ich es geschafft, Mama zur Verzweiflung zu bringen. Gestern war, glaub ich, der Höhepunkt erreicht. Es ist mir gelungen, bei den VK- Läufen 30 Fehlerpunkte zu schaffen, obwohl Mama das Laufen eingestellt hat, wenn ich aus der Bahn geturnt bin, und mich Fuß geholt hat, um den Rest der Strecke zu joggen. Das Gedöns hat die bei beiden Slalom- und Hindernisläufen durchgezogen.
Dafür hab ich beim Shorty nochmal 20 Fehlerpunkte eingesammelt. Ich glaube, die war ziemlich stinkig.
Als wir endlich abends zuhause waren, bin ich ihr nicht von der Seite gewichen. Mußte ich irgendwie .


14.1.14 Das neue Jahr hat begonnen. Mal sehen, ob ich dieses Jahr bei den Turnieren mal zeige, was ich eigentlich kann. Ich werde sechs Jahre, da sollte man erwachsen sein.
Aber Clown- Spielen macht soooo viel Spass.


4.11.13
Hab ich doch schon wieder die A...karte gehabt, gestern.
Die anderen waren mehrmals auf dem Platz, für mich gab es wieder nur Gassi- Gänge.
Mann, Mann, Mann. Bin gespannt, wie ich aus dieser Zwickmühle wieder rauskomme.
Werde mir wohl den Winter über mal Gedanken darüber machen müssen.

14.10.13- Alles doooof, hab ich gestern den ganzen Tag im Auto gesessen. Ab und zu mal Pipi machen. Sonst nix....Die anderen vier waren auf dem Platz und sind gelaufen. Nur ich nicht.
Jetzt werd ich schon bald fünf, und die machen sowas mit mir. Mit mir!!!! Weiss noch nicht, wie ich darauf reagieren soll. Mama hat mich andauernd übersehen, hat den Buddy mit auf den Platz genommen. Als der wieder zurück kam hab ich lauthals protestiert, keine Reaktion. MHH.

16.9.2013- Jetzt steht fest, daß Mama und Scotty vorläufig kein Turnier mehr melden.
Ab sofort trainiert er mit Papa.
Scotty hat mal wieder bei jedem Lauf die Bahn verlassen und einen Ausflug zu den Zuschauern gemacht. Reine Ignoranz.

Und hier sieht man die Anwort auf die Frage, was Clown- Scotty zu der neuen A- Wand einfällt.


Ist doch grandios, was dem Herrn so alles einfällt. Da liegt er also mit Ball auf seinem
neuen Thron. Mary traut diesem Teil noch nicht  wirklich. Also bettelt sie freundlich um den
schönen roten Ball. Nayeli hält sich auf Distanz, hat wohl Mary vorgeschickt.


23.6.12- da guckt mir der Schalk wieder aus den Augen, nicht wahr!?!
Mir geht es gut. Habe anstrengende Tage wegen der heissen Mary hinter mir.
Aber ansonsten bin ich gut drauf.

24.10.11
So....heute hab ich Geburtstag. Bin jetzt drei Jahre jung.
Die Obedience- Prüfung war echt dooooof. Mama war total hektisch und guckte gaaaanz ernst. Da hab ich mir gedacht, die heiterst Du mal auf. Hat aber nicht geklappt.

Auf meine Gruppenablage war sie aber stolz, das hab ich gemerkt.
Bin auch ein toller Typ, wah!



1.8.2011
Mann, ich bin manchmal arg geschafft. Der Streß mit der Kleinen.
Schön finde ich es, wenn Mama mit mir alleine auf dem Platz trainiert.
Wir machen zweimal in der Woche Obedience- Training. Die Gruppenübungen sind total langweilig. Da muß ich manchmal meine Meinung dazu sagen, allerdings wirft Mama mir dann einen ganz bösen Blick zu. Ich kann mich inzwischen oft ganz gut konzentrieren, vor allem seit ich einen Futterbeutel meistens am anderen Ende des Platzes liegen habe. Habe ich eine Übung gut hingekriegt, heißt es "Lecker" und ich stürze dann dahin. Auf dem Weg zu Mama hab ich dann meine überschüßige Kraft ausgelaufen und bekomme etwas aus dem Beutel. Hatte schon mal Schinkenwurst und schon mal Hundewurst. " Lecker" hm! Wenn wir den Beutel wieder weggebracht haben, bin ich relaxt und kann mich ruhig mit der neuen Aufgabe beschäftigen. 







Ich bin ein richtiger Schelm.

Am 10.7.11 habe ich mit Mama an einem Obedience- Seminar teilgenommen. War echt spannend. Ich war so aufgeregt.


Über den Winter habe ich schon einiges gelernt.
Ich mache gelegentlich THS- Training, bin auch Hindernislauf und CSC gestartet.
Habe auch schon einige Obedience- Übungen gelernt.
Wenn das nicht ab und zu langweilig wäre, und ich nicht ab und zu den Clown spielen würde, und und und...
tja dann ....
Gelegentlich zeige ich mein Können, aber eben nur gelegentlich. Mutter braucht Geduld und Zeit.
 
Mit diesem Blick schaffe ich meine Aufgaben in diesem Jahr garantiert. Zumindest hinterlasse ich einen guten Eindruck, hihi.
 


7.11.2010
Es ist geschafft. Ich bin jetzt ein geprüfter Begleithund.

Im September fehlte uns lt. Richter ein Punkt zum Bestehen.
 
Am 6.11.2010 haben wir den dritten Versuch gemacht, wieder nix.
Da hat Mutter uns aus Verzweiflung für den Sonntag nochmal nachgemeldet. Welch ein Glück.
Dem Richter haben sogar meine Aufmunterungsversuche gefallen. Mutter hatte so ein verzweifeltes Gesicht, daß ich manchmal fröhlich bellend gehüpft bin, eng an Mutters Seite.
Das Wochenende vorher hatte Mutter mit mir ein Obedience-Seminar bei uns auf dem Platz mitgemacht. Das hat mir richtig Spass gemacht. Ganz viele kleine Spielereien,  ist mir doch garnicht aufgefallen, daß das Unterordnungsübungen waren.
Mutter hat mir versprochen, daß wir mit diesen lustigen Dingen nach der BH weitermachen. Darauf freue ich mich, denn jetzt ist es soweit.

April 2010- Wie schon vermutet, habe ich die BH nicht geschafft. Wir waren auf einem schönen Hundeplatz. Mit der Leine dran, konnte ich mir erst mal einen Überblick verschaffen. Bei der Freifolge hatte ich dann die Möglichkeit, mir die vorhandenen Geräte auf dem Platz etwas näher anzusehen. Ausserdem mußte ich die Zuschauer erst mal begrüßen. Sitz- und Platzübung habe ich mitgemacht. Aber daß Mutter mich in die hinterste Ecke zur Dauerablage brachte, fand ich garnicht gut. Also bin ich gleich hinter ihr hermarschiert. Glaube, das kam nicht so gut.
Jetzt will Mutter mit mir im September einen neuen Versuch auf unserem Hundeplatz machen. Naja, könnte besser gehen, weil da kenn ich mich schon aus.
Ansonsten haben wir vor zwei Wochen mit dem THS- Training richtig begonnen. Das macht einen Heidenspass, weil springen und rennen ist echt was für mich. Zwischen den Läufen mache ich auch gerne mit Mutter einige Unterordnungsübungen. Ich strahle sie dann an. 

 jetzt bin ich 17 Monate alt.
In zwei Wochen mache ich den 1. Versuch die BH zu schaffen. Mutter ist etwas skeptisch, ob ich mich wirklich konzentrieren kann. Ein fremder Platz, fremde Leute in der Gruppe, das möchte ich wohl gerne alles kennen lernen.  Und so toll finde ich das Schema- Laufen auch nicht. Wenn es nicht klappt, bleibt der Kopf trotzdem dran, und sie hat mich auch weiter so lieb wie jetzt, hat sie gesagt.


Klein Scotty- die Nervensäge schlechthin. Ständig irgendwelchen Blödsinn im Kopf. Vier- und Zweibeiner auf Trapp halten, das ist seine große Leidenschaft. Nun ist er schon elf Monate alt.

Keiner macht sich eine Vorstellung, wie lange es brauchte, um so eine Aufnahme hinzubekommen.
Dieser Wibbelsterz bringt Mutter manchmal zur schieren Verzweiflung.
Spass hat er am sonntäglichen ca zweistündigen Jogging- Wandern mit Tümpelbaden usw.
Für die Arbeit auf dem Hundeplatz ist er noch immer zu unkonzentriert. Ab und zu macht er kleine Sequenzen mit, die dann eigentlich schon sehr schön. Aber man muß den richtigen Zeitpunkt erwischen.
Allerdings ist er von klein auf mit Mutter überall hingegangen. Ob Eisdiele, Restaurant, oder Innenstadt, er marschiert munter mit und kann sich gut benehmen.

langes WE im WW bei Porta Westfalica  
  9.7.18 hatten ein schönes verlängertes WE im WW in der Nähe von Porta Westfalica. Sonntags sind wir in Buende auf einem RO- Turnier gestartet.  
Facebook Like-Button  
   
Was planen wir für 2018  
  Jeder wauwi hat seine Vorstellungen für dieses Jahr.
Näheres auf unseren Privatseiten.
 
ro-freunde.de  
  und hier findet Ihr Infos zu unserer Rally- Obedience- Gruppe  
Uns haben schon 34082 Besucher Hundefreunde besucht!